Zwiebelbrot

Dieses schmackhafte Brot ist sehr leicht zuzubereiten und schmeckt außerordentlich gut. Besonders, wenn es noch frisch und knusprig ist 🙂

Image

Zutaten
½ Würfel frische Hefe
½ TL Salz
¾ TL Zucker
350 ml lauwarmes Wasser
ca. 640 g helles Weizenmehl
1 große Zwiebel
2 EL Öl

Die Hefe mit dem Salz und Zucker in eine Teigschüssel geben. Ein wenig vom Wasser hineingießen und die Hefe vergehen lassen. Ein wenig Mehl hinzugeben und beiseite stellen. Währenddessen in einer Pfanne die Zwiebel im Öl anschwitzen und dann kurz abkühlen lassen.
Das restliche Wasser in die Teigschüssel geben und dann die Zwiebel mitsamt dem Öl hineingeben. Mit dem Mehl einen glatten Teig kneten. Der Teig sollte nicht mehr allzusehr kleben, damit man ihn nur „Handhaben“ kann. Ihn abgedeckt ca. 1 Stunde stehen lassen.
Dann den Teig mehrmals einschneiden und ins NICHT vorgeheizte Rohr auf mittlerer Schiene geben. Bei. 180° C ca. 40 Minunten backen. Die ersten 25 Minunten sollte man das Rohr nicht aufmachen, da er sonst zusammenfällt.
Wenn man das Brot herausnimmt und mit einem Kochlöffel abklopft, sollte es hohl klingen. Dann ist es fertig.
Zum auskühlen lassen sollte man es auf etwas legen damit das Brot von allen Seiten Luft bekommt um nicht „anzuschwitzen“. So bleibt es schön knusprig.

Vorbereitung, 30 min, 1 Stunde rasten, Backzeit 30 Minuten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s