Osterpinzen

Morgen ist die Fastenzeit vorbei und es darf endlich wieder geschlemmt werden. Deshalb gibt es heute schon mal das Rezept für Osterpinzen. Da ich sie erst morgen essen darf, habe ich sie noch nicht fertig. Aber hier vorab schon mal das Rezept. Frohe Ostern!

Osterpinze

Zutaten:
500 g Mehl
1 Würfel frischer Germ
1 EL Zucker
250 ml lauwarme Milch
125 g Butter (Margarine)
1 Ei
1 Prise Salz
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel geben. Eine Mulde machen und darin den Germ hineinbröseln. Den Zucker und das Salz dazugeben und ein wenig lauwarme Milch dazu und das ganze dann ein wenig verrühren und abgedeckt ca. 10 Min. gehen lassen.
Die restlichen Zutaten verrühren und zu der Mehlmischung hinzufügen. Einen Teig kneten und diesen dann 30 Min. gehen lassen.
Danach den Teig in 12 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und nocheinmal 20 Min. gehen lassen.
Das Ei verquirlen und die Pinzen damit bestreichen. In der Mitte jede Pinze mit einer Schere mindestens 2 Mal einschneiden und danach bei 160 ° C für ca. 25-30 Min. im Ofen backen.

Zubereitungszeit: 25 Min. + 70 Min. rasten + 30 Min. Backzeit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s