Bärlauch-Baguette

Ich liebe Brot und Gebäck jeder Art und ich liebe es auch selber alles Mögliche auszuprobieren. Hier habe ich mich mal an einem Baguette probiert, jedoch ohne Hefe. Und da gerade Bärlauchzeit ist, kommt eben Bärlauch hinein!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zutaten:
230 ml Wasser
200 g helles Weizenmehl
130 g Dinkelvollkornmehl
1 EL Öl (zB Olivenöl)
1 EL Apfelessig
1 TL Salz
1 TL Bohnenkraut
1 kleines Bündel Bärlauch
2/3 Packung Backpulver (11g)

Zubereitung:
Das Backrohr auf 180° vorheizen. Das Mehl mit dem Salz, dem Bohnenkraut und dem Backpulver vermischen. In einer Teigschüssel das Wasser hineingeben. Essig, Öl und den fein geschnittenen Bärlauch ins Wasser geben. Dann das Mehl nach und nach hineinschütten und verrühren. Am Ende dann mit der Hand kneten und falls notwendig noch mehr Mehl hineinkneten. Der Teig darf ruhig noch etwas kleben, man muß ihn dann nur zu einem länglichen Baguette formen können.
Dann legt man das Brot in den heißen Ofen und bäckt es ca. 35 Minunten.

Wichtig ist, dass man den Teig gleich nach dem Kneten bäckt. Da keine Hefe drinnen ist, muß er nicht „gehen“.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s