Shakshuka

Die orientalische Küche lässt uns nicht los. Hier ist wieder mal ein köstliches Rezept aus dem Nahen Osten. In Israel ist dieses Gericht ein beliebtes Frühstück. Wir bevorzugen es aber eher als Mittag- oder Abendessen.

Shakshuka

Zutaten:
3 rote Paprika
1 Dose gestückelte Tomaten, oder frische im Sommer 🙂
2 Zwiebeln
1 kleine Chilischote
2 EL Zucker
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Oregano
2 bis 3 Lorbeerblätter
4 bis 6 Eier
etwas ÖL zum Anbraten
Petersilie

Zubereitung:
Zwiebel hacken und in einer großen Pfanne anbraten. Paprika schneiden und ebenfalls hineingeben. Das ganze eine Weile bruzeln lassen. Dann Zucker, Salz und Gewürze hineingeben, inkl.  einer ganz fein gehackter Chili. Alles nun kurz anbraten und mit den Tomaten ablöschen. Kurz köcheln lassen bis es etwas dicker ist und nochmal abschmecken. Dann mehrere kleine Mulden in die Masse hineindrücken. In jede Mulde vorsichtig ein Ei hineinlegen und den Deckel drauf geben. So lange dünsten bis die Eier durch sind (oder fast durch, je nach Geschmack). Verfeinert wird das ganze noch mit etwas Petersilie darüber und fertig!!

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Advertisements

Kurkumareis mit Schwarzkümmel

Reis mit Kurkuma und Schwarzkümmel ist bei uns ein Klassiker und nur durch Safranreis zu übertreffen. Hier haben wir ihn zu Gemüsebällchen in Zwiebelsoße gegessen.

kurkumareis schwarzkuemmel

Zutaten:
1 Tasse Reis (am besten Basmatireis)
Kurkuma, etwa 1 TL
Schwarzkümmelsamen, ca 1 TL
Salz
1 EL Ghee (oder ach Öl)

Zubereitung:
In einem kleinen Topf das Fett erhitzen. Den Reis kurz anbraten (nicht zu heiß). Dann das Wasser hineingießen und salzen. Das ganze dann mit Kurkuma würzen, das Wasser sollte schön gelb werden. Wieviel Kurkuma man wirklich hineingibt muss man ausprobieren. Es hat einen leicht pikanten aber auch süßlichen Geschmack. Kurz bevor der Reis fertig ist den Schwarzkümmel hineingeben.
Das passt zu fast jedem indischen Gericht.

Zubereitungszeit: etwa 15 Minuten

Eierspeise mit Brotwürfel

Ab und zu passiert es, dass uns altes Brot übrig bleibt, welches zum Essen schon zu trocken ist. Wir schneiden es in Würfeln und trocknen es. Damit kann man viel machen: zum Beispiel eine Eierspeise. Die geht total leicht und schnell und schmeckt unglaublich lecker.

Eierspeise1

Zutaten:
5 Eier
1 große Zwiebel
2 handvoll Brotwürfel
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
etwas Petersilie, falls zu Hand

Zubereitung:
Brotwürfel in einer Pfanne mit Öl anbraten. Je knuspriger man sie brät, desto mehr hat man nachher zu beißen. Nach ein paar Minuten gehackte Zwiebel hinzufügen und auch diese andünsten (eventuell noch etwas Öl dazugeben). Knoblauch hinein, dann die Eier. Das Ganze würzen. Man kann daraus Rührei machen oder Omlett, wie man mag. Fertig!

Eierspeise2Eierspeise3

Zubereitungszeit: 10 bis 15 Minunten